MEGAPROBLEM

TOLLES FORUM ODER?

Heimdrucker vs Copy Shop




Alles, was gegen die Megarealität hilft!

Heimdrucker vs Copy Shop

Beitragvon momo » Mi 17. Jan 2018, 13:28

Hi!
Ich habe von meine Eltern zu Weihnachten einen Kodak ESP 3250 Drucker bekommen. Ich wollte ihn heute zum ersten Mal in Betrieb nehmen, da ich meine Hausarbeit drucken wollte. Daraufhin habe ich festgestellt, dass keine Druckerpatronen enthalten gewesen sind und musste schnell eine im Elektronikfachhandel kaufen, da ich die Arbeit morgen abgeben muss. Ich bin aus allen Wolken gefallen: das Teil hat mich satte 23€ gekostet. Wie lange hält denn so eine Patrone? 3 Wochen? Wie soll man sich das denn leisten können? Ich glaube, da geh ich doch weiterhin in den Copy Shop. Das scheint mir sinnvoller zu sein. Wie macht ihr das denn?
Benutzeravatar
momo
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 3. Aug 2017, 15:48

von Anzeige » Mi 17. Jan 2018, 13:28

Anzeige
 

Re: Heimdrucker vs Copy Shop

Beitragvon polyalmarie » Do 18. Jan 2018, 17:52

Puuh, 23€? Dein Ernst?
Da wurdest du aber ziemlich arg über den Tisch gezogen, das muss ich dir lassen.
Ich habe selber auch einen Drucker zu Hause (Samsung ML160) und bestelle meine Patronen gleich im Großpack bei TintenCenter. Schau mal, da gibt es auch welche für dein Modell von Kodak: https://www.tintencenter.com/kodak-druckerpatronen-c-8851.html
..und die kosten tatsächlich nur zwischen 7€ und 15€ - sind also eigentlich um die Hälfte billiger als da im Laden, wo du deine bisherigen gekauft hast. Ich würde sagen: Mach das nie wieder! :D
Die Lieferzeit beträgt in der Regel auch nur 24h. Damit ist es also auch kein großes Problem, wenn man auf der Stelle neue braucht.
Du kannst es natürlich auch mit Auffüllstationen versuchen, aber da leidet die Qualität meistens ziemlich drunter.
Der Zeit ihre Kunst,
der Kunst ihre Freiheit.

Klimt
Benutzeravatar
polyalmarie
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 22. Nov 2016, 11:52
Wohnort: Leipzig Mockau

Re: Heimdrucker vs Copy Shop

Beitragvon Croca-Cola » Do 25. Jan 2018, 10:36

Tintencenter?? Richtig gut! Da bestelle und spare ich auch schon länger und kann mir dadurch immer wieder etwas anderes gönnen. Wie zum Beispiel einen geschmeidigen Fußbalsam
Benutzeravatar
Croca-Cola
 
Beiträge: 106
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 13:12

Re: Heimdrucker vs Copy Shop

Beitragvon polyalmarie » Do 29. Mär 2018, 15:50

Croca-Cola hat geschrieben:Tintencenter?? Richtig gut! Da bestelle und spare ich auch schon länger und kann mir dadurch immer wieder etwas anderes gönnen. Wie zum Beispiel einen geschmeidigen Fußbalsam


Na immerhin! :mrgreen:
Der Zeit ihre Kunst,
der Kunst ihre Freiheit.

Klimt
Benutzeravatar
polyalmarie
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 22. Nov 2016, 11:52
Wohnort: Leipzig Mockau

Re: Heimdrucker vs Copy Shop

Beitragvon Vermaelen » Di 29. Jan 2019, 07:02

Moin!

Das kann man denke ich nicht pauschal beantworten, sondern ist letztendlich von mehreren unterschiedlichen Faktoren abhängig.

Wenn du wie wir beispielsweise nur ab und zu nur das Lasersintern benötigst, dann wirst du mit einer externen Firma(siehe fkm) deutlich besser beraten sein.

LG
Vermaelen
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 14:29



Ähnliche Beiträge

Erfolg haben beim Copy Trading?
Forum: Computer & Internet
Autor: polyalmarie
Antworten: 10
Suche Tapeten Shop
Forum: Allgemeines
Autor: schnueller
Antworten: 1
Suche E-Zigaretten Online Shop
Forum: Allgemeines
Autor: schnueller
Antworten: 3
Shop für Federn
Forum: Allgemeines
Autor: Maxim
Antworten: 3

TAGS

Zurück zu Computer & Internet

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron