MEGAPROBLEM

TOLLES FORUM ODER?

Vorkochen oder bestellen?




Alles, was gegen den Megahunger hilft!

Vorkochen oder bestellen?

Beitragvon Amanda214 » Fr 28. Feb 2020, 13:16

Hallo,

wie macht ihr es mit dem Essen für die Arbeit? Also ich versuche immer vor zu kochen, muss aber ganz ehrlich gestehen, dass ich das nicht immer schaffe und dann greife ich doch wieder zur Karte vom Lieferdienst. Ich habe ein extrem schlechtes Gewissen, wenn ich so oft Essen bestelle, da man ja weiß es ist nicht unbedingt das günstigste und auf den Geldbeutel geht das auch noch. Naja auf jeden Fall wollte ich mal wissen wie ihr das so macht?
Amanda214
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 28. Feb 2020, 13:11

von Anzeige » Fr 28. Feb 2020, 13:16

Anzeige
 

Re: Vorkochen oder bestellen?

Beitragvon Lana » Di 17. Mär 2020, 11:13

Hallo Amanda,

also ich versuche mir immer was mitzunehmen. Ich schaffe das natürlich auch nicht immer, entweder bestell ich dann etwas oder ich fahre schnell zum nächsten Supermarkt und kauf mir einen Salat.
Lana
 
Beiträge: 166
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 08:33

Re: Vorkochen oder bestellen?

Beitragvon Aturo » Mi 18. Mär 2020, 16:00

Bei uns ist es mal so mal so. Meistens kochen wir eben mehr, damit wir es am nächsten Tag mitnehmen können. Aber zwischendurch wird auch mal bestellt, wenn wir nichts mehr übrig haben.
Aturo
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 12. Dez 2019, 14:54

Re: Vorkochen oder bestellen?

Beitragvon Moody » Fr 20. Mär 2020, 09:18

Ich koche immer etwas mehr, damit ich was in die Arbeit mitnehmen kann. Mein Mann hat eine firmeninterne Cafeteria. Bestellen tu ich selten in der Arbeit
Moody
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 27. Jan 2020, 09:17

Re: Vorkochen oder bestellen?

Beitragvon Fuchsi » Fr 3. Apr 2020, 07:25

Man versucht natürlich immer so oft ie möglich vorzukochen und so gut es geht den Lieferservice zu vermeiden. Allerdings klappt das eben nicht immer. Manchmal greife ich auch auf gesunde Fertiggerichte zurück. Die bestelle ich aber auch nur, wenn sie nicht durch und durch in Plastik verpackt sind. Wenn wir daheim kochen, versuchen wir schon etwas mehr zu kochen, damit wir es am nächsten Tag mit in die Arbeit nehmen können. Falls wir es mal nicht schaffen, versuche ich eher zum Bäcker zu gehen anstatt etwas zu bestellen.
Fuchsi
 
Beiträge: 107
Registriert: Mo 16. Dez 2019, 13:01

Re: Vorkochen oder bestellen?

Beitragvon SirinaD » Mi 1. Jul 2020, 16:07

Unter der Woche bleibt die Küche kalt. Da fehlt mir einfach die Zeit. Zum Glück gibt es gute Lieferservice
SirinaD
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 17. Jun 2020, 12:06

Re: Vorkochen oder bestellen?

Beitragvon Kasimir » Fr 3. Jul 2020, 13:12

Immer Vorkochen. Bestellen ist ungesund und geht echt ins Geld. Ich weiß es ist anstrengend, aber wichtig!
Kasimir
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 16. Okt 2018, 14:28

Re: Vorkochen oder bestellen?

Beitragvon Angie » Mi 19. Aug 2020, 13:52

Also ich muss sagen, dass wir auch eher nur am Wochenende bestellen oder zum Essen gehen. Ansonsten versuche ich immer soviel zu kochen, dass es für mindestens 2-3 Portionen reicht. Mit den entsprechenden Plastikdosen portioniere ich das Essen dann gleich, so dass ich es am Folgetag nur aus dem Kühlschrank nehmen muss. Klappt eigentlich ganz gut und ist auch nicht soviel mehr Aufwand.
Angie
 
Beiträge: 176
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 08:18



Ähnliche Beiträge

Gartenhaus nach Maß bestellen lassen!
Forum: Off-Topic
Autor: NinoPr
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu Essen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron