MEGAPROBLEM

TOLLES FORUM ODER?

Typisches Akneproblem bei Teenager




Hatschipu? Megaunnötig!

Typisches Akneproblem bei Teenager

Beitragvon Lana » Mi 19. Jun 2019, 11:32

Hallo zuammen,

meine Tochter fühlt sich einfach nicht mehr wohl. Ihr Gesicht ist zugegeben mit Akne belagert und das sehr schlimm. Unser Hautarzt hat ihr eine Creme verschrieben, aber die verträgt sie leider nicht. Kennt ihr noch andere Methoden oder Hausmittel die helfen könnten?

Lg
Lana
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 08:33

von Anzeige » Mi 19. Jun 2019, 11:32

Anzeige
 

Re: Typisches Akneproblem bei Teenager

Beitragvon Angie » Mi 19. Jun 2019, 12:54

Wenn es wirklich so schlimm ist, denke ich nicht das Hausmittel dagegen helfen. Zumindest wäre mir keines bekannt außer Teebaumöl. Die meisten Cremes sind nun mal sehr aggressiv und einige vertragen sie deshalb nicht, aber sie helfen. Hat deine Tochter mal gefragt, ob es noch eine andere Creme gibt. Ansonsten gibt es noch kosmetische Aknebehandlung, die ihr machen könnt. Die Akne wird durch Hautreinigung, Dampfbehandlung und eine gründliche Hautausreinigung entfernt. Meistens kommt dann noch eine Maske zum Einsatz. Fragt mal bei eurem Hautarzt nach, ob er so was anbietet. Sonst müsst ihr euch anderweitig umsehen. Nach oder auch vor der Behandlung kann deine Tochter ja noch nach passenden Pflegetipps fragen. So kann sie die Akne evtl. besser vorbeugen. Natürlich ist nie garantiert, dass sie ganz weg geht, aber sie kann zumindest dadurch reduziert werden.

Lg
Angie
 
Beiträge: 161
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 08:18

Re: Typisches Akneproblem bei Teenager

Beitragvon Fuchsi » Di 17. Dez 2019, 13:07

Lana hat geschrieben:Hallo zuammen,

meine Tochter fühlt sich einfach nicht mehr wohl. Ihr Gesicht ist zugegeben mit Akne belagert und das sehr schlimm. Unser Hautarzt hat ihr eine Creme verschrieben, aber die verträgt sie leider nicht. Kennt ihr noch andere Methoden oder Hausmittel die helfen könnten?

Lg


Es gibt bestimmte Antibabypillen, die speziell für Akne ausgelegt sind. Eine Bekannte von mir hatte auch sehr starke Probleme damit. Seit sie die Pille (maxim) nimmt ist ihre Haut viel besser geworden.
Fuchsi
 
Beiträge: 93
Registriert: Mo 16. Dez 2019, 13:01

Re: Typisches Akneproblem bei Teenager

Beitragvon Blazing8 » Di 28. Jan 2020, 00:57

Akne ist bei Teenies echt verbreitet, da muss man sich echt keine Sorgen machen das man als einziger dieses Problem hat.
Ich zum Beispiel habe mich auch informiert und habe verschiedene Informationen gefunden was die Naturkosmetik angeht. Zudem sollte man auch wirklich gucken, was man sich ins Gesicht schmiert... einiges kann man so auch nicht vertragen.

Ich habe bei https://www.navoco.de/brand/Apeiron auch einen echt guten Anbieter gefunden der wirklich gute Produkte verkauft.

Da kann ich dir empfehlen, kannst du dich auch mal umsehen.

Alles Gute
Blazing8
 
Beiträge: 248
Registriert: So 16. Sep 2018, 19:20

Re: Typisches Akneproblem bei Teenager

Beitragvon Aturo » Di 28. Jan 2020, 11:09

Ihr könntet noch Arnika-Öl probieren, ich habe gehört das soll wirklich gut funktionieren. Falls das nichts wirkt, könntet ihr auch Teebaum-Öl probieren (das ist aber etwas aggressiver also bitte vorsichtig).

Ansonsten solltet ihr einfach nochmal zum Hautarzt und ihm sagen das deine Tochter die Creme nicht verträgt.

Ihr könntet aber auch mal eine Akne-Behandlung beim Kosmetiker versuche, das muss man natürlich über einen längeren Zeitraum probieren und das könnte auch etwas kostspieliger werden.
Aturo
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 12. Dez 2019, 14:54

Re: Typisches Akneproblem bei Teenager

Beitragvon NinoPr » Do 27. Feb 2020, 19:25

Hi ^^

Wie siehts bei dir aus, hast du denn was gefunden gegen deine Akne ?
Also ich muss ja sagen, dass man verschiedene Mittel finden kann, nur sollte man auch wirklich schauen das man sich auch eine zweite Meinung einholt.

In meinem Fall ist es so, dass ich mich auch schlau gemacht habe wie ich meine Gesichtshaut besser pflegen kann.

Da hatte ich auch viele Produkte gefunden aber am häufigsten habe ich was zum CBD Öl gefunden.
Dazu habe ich auch bei cbdxl.de dann auch einige Informationen gesammelt. Das Öl nutze ich nun seit 3 Wochen und hoffe, dass es gute Resultate bringen wird.
NinoPr
 
Beiträge: 204
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 00:40

Re: Typisches Akneproblem bei Teenager

Beitragvon WirbelWind » Di 3. Mär 2020, 11:30

Das Problem bei Akne: Es kann vielfältige Ursachen haben. In manchen Fällen kann es auch eine Erkrankung sein, die man mit "normalen" Mitteln nicht loswird. Mein Bruder hatte mal dieses Problem. Bei ihm war es so schlimm, das er sich kurzer Hand dafür entschieden hat eine PRP-Therapie zu machen. Hierbei wird das eigene Blut in einem PRP-Kit "geschleudert" damit man das Plasma erhält. Das wird dann unter die Haut gespritzt. So unterstützt man die Haut bei der Regeneration. Es hat auch wirklich geholfen, doch bei einem Teenager würde ich sowas nicht gleich als erste Maßnahme empfehlen.
Akne kann durch Ernährungsumstellung verringert werden. Vlt. findet ihr online ein paar Ratgeber. Was die Creme betrifft, könnt ihr beim Hautarzt nachfragen, ob er eine Alternative hat. Denn in den meisten Fällen hilft sie wirklich.
WirbelWind
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 15:35


TAGS

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron