MEGAPROBLEM

TOLLES FORUM ODER?

Fit für den Klimawandel




Alles, was gegen die Megatristesse hilft!

Fit für den Klimawandel

Beitragvon Croca-Cola » Do 13. Jun 2019, 14:37

Wie macht ihr euch fit für den Klimawandel? Kältere Winter, Heißere Sommer, Überflutungen, Stürme, Ernteknappheit,...
Es hängt einfach alles dran. Ich wette, überall auf der Welt sitzen Wissenschaftler in ihren Kämmerchen und überlegen, was sie tun können, damit das Leben so normal wie möglich verlaufen kann, trotz der Umstände, die immer schlimmer werden.

Meine Frage ist: Was können die kleinen Menschen tun, um sicher zu leben und das Leben lebenswert zu halten? Gibt es für euch persönlich Vorkehrungen, die ihr trefft? Einen Bunker bauen? Vorräte sammeln?
Benutzeravatar
Croca-Cola
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 12:12

von Anzeige » Do 13. Jun 2019, 14:37

Anzeige
 

Re: Fit für den Klimawandel

Beitragvon Glücksschuschu » Mo 17. Jun 2019, 11:33

Eine knapsige ältere Dame in hoher Position in Deutschland hat einmal gesagt: Kein Pillepalle mehr.

Es ist wohl Ende Gelände. Ob der Wandel noch aufzuhalten ist: Ganz ehrlich, denke ich ja, aber ich denke noch ehrlich, dass er nicht aufgehalten wird.
Jemand anderes sagte: Klimapolitik ohne CO2-Preis ist wie Medizin ohne Penicillin.

Es müsste ein Umdenken stattfinden, doch dies ist wie mit dem Wissen um Zucker: Ist nicht gut für einen, schadet nur, aber Leckerness und Bequemlichkeit lassen uns immer wieder das Falsche tun.
Ich für meinen Teil versuche, besonders umweltbewusst unterwegs zu sein, zB nicht zu fliegen, nur wenn es nötig ist, weniger Auto zu fahren (habe auch gerade umweltschonende Reifen von Continental gekauft) und weniger Plastik zu verbrauchen.
Niemand erwartet, dass alles sofort klappen muss, aber wenn jede von uns kleine Babysteps machte, wären wir schon einen Monsterstep weiter.
Benutzeravatar
Glücksschuschu
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:59

Re: Fit für den Klimawandel

Beitragvon Lana » Mi 21. Aug 2019, 07:10

Ansattt Pläne für die Zukunft zu machen, sollte man lieber im Hier und Jetzt versuchen etwas gegen den Klimawandel zu tun oder ihn zumindest abschwächen. Wenn jeder Mensch das tun würde, wären wir schon einen ganzen Schritt besser dran.
Lana
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 07:33


TAGS

Zurück zu Lifestyle

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron