MEGAPROBLEM

TOLLES FORUM ODER?

Hausbank vs. Online-Kredit?




Alles, was gegen die Megatristesse hilft!

Hausbank vs. Online-Kredit?

Beitragvon holymary » Di 5. Feb 2019, 10:59

Servus,

ich will mir einen neuen Wagen zulegen und den durch einen Kredit finanzieren. Ich habe mich schon von meiner Hausbank beraten lassen, aber dann bin ich ins Web und habe dort Kredite mit besseren Konditionen gefunden.
Warum ist das so? Hat von euch schon mal jemand einen Online-Kredit aufgenommen?

LG
holymary
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 30. Okt 2018, 15:46

von Anzeige » Di 5. Feb 2019, 10:59

Anzeige
 

Re: Hausbank vs. Online-Kredit?

Beitragvon Sophia » Di 5. Feb 2019, 14:14

Es gibt Kreditbanken die nur Online agieren und sparen so zB die Miete. :)
Sophia
 
Beiträge: 148
Registriert: Do 31. Mai 2018, 13:20

Re: Hausbank vs. Online-Kredit?

Beitragvon matildata » Do 7. Feb 2019, 15:16

Hey,

was für einen Wagen holst du dir denn? Welche Kreditsumme wirst du benötigen? Denn ich würde da schon recht gut die Angebote miteinander vergleichen, auch bezüglich versteckter Kosten. Viele Online-Kredite wirken günstig, doch im Anschluss entpuppen sie sich als gleich teuer wie ein Kredit von einer Hausbank. Daher immer vorsichtig sein.

Weiters kann ich der Sophia zustimmen. Die Kreditgeber, die online agieren, haben meist keine eigenen Bankfilialen oder Büros und sparen nicht nur Miete, sondern auch an Personal. Wenn sie weniger Ausgaben haben, können sie so die normalen Hausbanken unterbieten. Ist halt ein entscheidender Vorteil auf dem Markt.

Ich hatte selbst auch schon einen Kredit online aufgenommen, als ich das Haus meiner Eltern saniert habe, damit ich einziehen konnte. Aufgenommen hatte ich den hier: https://www.kredite.de/35000-euro-kredit
Stottere ihn noch ab, aber in 2 Jahren ist dann endlich Schluss. Ich habe ein sehr gutes Angebot gefunden und das auch nur zufällig mit einem Online-Kreditrechner. Die Laufzeit war zwar bei mir etwas länger, aber daher auch die Zinsen günstiger.
matildata
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 13:11

Re: Hausbank vs. Online-Kredit?

Beitragvon Blazing8 » Do 7. Feb 2019, 17:42

Also, einen Wagen sollte man immer auf diese Art finanzieren, weil sich sowas am Ende vollkommen lohnt. Doch ich persönlich bin der Meinung, dass es viel wichtiger ist, wo man den Kredit beantragt. Die Hausbank hat nicht so viele Optionen und bietet nur etwas, wo meisten die Konditionen nicht so gut ist.
Genau aus diesem Grund sucht man im Web, weil man da Kredite mit viel besseren Konditionen finden kann. Doch, du musst wissen, dass es Online-Kreditanbieter wie Sand im Meer gibt, deswegen sollte man einen Vergleich machen.
Meine Empfehlung da ist auf jeden Fall Smava, weil ich selbst damit sehr gute Erfahrungen gemacht hab. Einen Tipp hab ich da, und zwar all die Infos auf dieser Seite zu checken, um es leichter zu haben.

Melde, was es am Ende war.

Grüß!
Blazing8
 
Beiträge: 131
Registriert: So 16. Sep 2018, 19:20



Ähnliche Beiträge

Kredit online oder Hausbank?
Forum: Schule & Beruf
Autor: JamesBlond007
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu Lifestyle

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron