MEGAPROBLEM

TOLLES FORUM ODER?

Nur "Marken" bei Babyzeug?




Alles, was gegen die Megatristesse hilft!

Nur "Marken" bei Babyzeug?

Beitragvon JamesBlond007 » Mo 3. Dez 2018, 15:27

Hey,

weiß nicht so recht, wo ich das sonst posten soll, aber ich versuche es mal hier.
Ich besorge gerade alles für mein Baby. Bin gerade im 4. Monat :D

Meine Frage wäre da, kauft ihr eigentlich bei dem ganzen Babyzeug nur Marken? Also beim Kinderwagen, Kleidung, Wickeltasche, Bettchen, Kindersitz usw. Oder darf es auch mal etwas billiger sein?
Bedeuten Marken automatisch eine bessere Qualität?

LG
JamesBlond007
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 30. Okt 2018, 11:31

von Anzeige » Mo 3. Dez 2018, 15:27

Anzeige
 

Re: Nur "Marken" bei Babyzeug?

Beitragvon lucasPrint » Di 4. Dez 2018, 10:30

Hallöchen,

ich habe bereits zwei Kinder, meine Tochter ist jetzt 2 Jahre und mein Sohn 9 Monate.
Nein ich kaufe nicht nur Marken, es kommt auf das Produkt an.

Kleidung kaufe ich meistens billig, da die Kleinen sowieso nicht lange reinpassen, Wickeltasche habe ich auch günstig gekauft.
Ein paar andere Dinge wie Beistellbett, Laufwagen oder Spielzeug habe ich Freunden abgekauft oder auch aus dem Internet.

Wichtig war mir die Marke aber beim Kinderwagen und beim Hochstuhl. Da geht es immerhin um die Sicherheit der Kleinen.
Auch beim Kindersitz habe ich genau auf die Qualität geachtet und mir Testberichte im Internet durchgelesen. Da würde ich nie zu einem Billigmodell greifen und auch Second-Hand würde ich den nicht kaufen. Man weiß nie, was mit dem davor schon passiert ist...
Den Kindersitz habe ich von hier, da sind einige gute Marken vertreten, die auch getestet wurden: https://www.babycenterschweiz.ch/kategorie/autositze/

Alles Liebe
lucasPrint
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 13:27



Ähnliche Beiträge

Kommode "Shabby Chic" DIY
Forum: Allgemeines
Autor: sageundschreibe
Antworten: 3

TAGS

Zurück zu Lifestyle

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron