MEGAPROBLEM

TOLLES FORUM ODER?

Ständig schwach und kränklich




Alles, was gegen die Megatristesse hilft!

Ständig schwach und kränklich

Beitragvon Oliver66 » Sa 16. Nov 2019, 23:15

Hallo,
hat sich jemand von euch mal so gefühlt, wie ich im Moment? Ich habe einen neuen Job und seitdem ich dort angefangen habe zu arbeiten, fühle ich mich irgendwie ständig schwach und kränklich. Ich muss dazu sagen, dass nicht unbedingt eine gute Beziehung zu meinen Kollegen habe, alle sind gestresst und ständig nervös. Was kann ich tun, um meinen körperlichen Zustand etwa su verbessern?
Habt ihr einen Tipp?
Benutzeravatar
Oliver66
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:40
Wohnort: Berlin

von Anzeige » Sa 16. Nov 2019, 23:15

Anzeige
 

Re: Ständig schwach und kränklich

Beitragvon Lean » So 17. Nov 2019, 13:56

Ich denke, dass der innere Frieden und die innere Ruhe eine entscheidende Rolle spielen, denn wenn man sich psychisch schlecht fühlt, dann leidet auch der Körper darunter und wird schnell krank.
Es gibt aber natürlich auch Erkrankungen wo die Psyche absolut nichts damit zu tun hat. Deswegen ist ein starkes Immunsystem der zweite wichtige Faktor um gesund zu bleiben.
Das Immunsystem kann man auf verschiedene Weisen stärken. Ich würde einfach mal das natürliche Nahrungsergänzungsmittel OPC empfehlen. OPC oder Traubenkernextrakt ist nicht nur ein sehr gutes Mittel zu Stärkung des Immunsystems, es ist auch ein Antioxidans. Darüber kann man unter www.vitaminexpress.org/de/opc-kaufen mehr lesen.
Ich würde außerdem empfehlen, immer zu einem natürlichen Mittel zu greifen, wenn man sich dazu entscheidet, ein Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, außerdem sollte der Anbieter seriös und geprüft sein.
Aber wie gesagt, man kann sehr viel erreichen, wenn man sich zuerst um den seelischen Zustand kümmert, denn leider ist oft dort das Problem für das Übel.
Viele Grüße
Benutzeravatar
Lean
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 23:32
Wohnort: Zürich

Re: Ständig schwach und kränklich

Beitragvon Lana » Di 19. Nov 2019, 16:38

Ganz einfach, kündigen! Man ist so viele Stunden auf der Arbeit, wenn man sich dort nicht wohl fühlt und gesundheitlich kaputt macht, dann ist das einfach nur schlecht. Such dir schnellstmöglich was Neues oder besorg dir eine Krankschreibung, kurier dich aus und überdenk deine nächsten Schritte in Ruhe. Krankheiten sollte man vor allem nicht verschleppen. Egal ob psychischer oder körperlicher Natur...
Lana
 
Beiträge: 252
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 08:33

Re: Ständig schwach und kränklich

Beitragvon Bluemooon » Di 17. Dez 2019, 10:37

Ich seh das genau so wie Lana. Wenn deine Kollegen nervös sind und Stress haben, dann geht das auf dich über und du fühlst dich einfach generell nicht wohl. Das kannst du dann auch nach Feierabend nicht ablegen, weil du immer weiter daran denkst. Also entweder erstmal krankschreiben lassen oder nach einem neuen Job schauen.
Benutzeravatar
Bluemooon
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 21. Jun 2018, 08:15

Re: Ständig schwach und kränklich

Beitragvon Fuchsi » Di 17. Dez 2019, 13:10

Ich sehe das genauso wie die anderen. Such dir so schnell es geht einen neuen Job, der dich glücklich macht.
Fuchsi
 
Beiträge: 217
Registriert: Mo 16. Dez 2019, 13:01

Re: Ständig schwach und kränklich

Beitragvon Olge » So 22. Dez 2019, 20:09

Ich arbeite als Floristin... ich liebe meinen Job, kein Stress und Langeweile
Benutzeravatar
Olge
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 22:22
Wohnort: Wien

Re: Ständig schwach und kränklich

Beitragvon Angie » Do 9. Jan 2020, 08:18

Entweder du versuchst deine Bezeihung zu deinen Kollegen zu verbessern oder du suchst dir eine neue Arbeit. Das sind die einzigen Möglichkeiten. Wenn man sich auf der Arbeit nicht wohlfühlt ist klar, dass man sich schlecht fühlt.
Angie
 
Beiträge: 290
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 08:18

Re: Ständig schwach und kränklich

Beitragvon CaptainAro » Fr 10. Jan 2020, 09:21

Du könntest dir zum Ausgleich von der stressigen Arbeit aber auch eine neue Sportart suchen. Vielleicht hilft es dabei den Stress abzubauen. Ansonsten stimme ich meinen Vorgängern zu entweder du versuchts bessere Beziehungen mit deinen Kollegen aufzubauen oder du kündigst.
CaptainAro
 
Beiträge: 206
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 08:25

Re: Ständig schwach und kränklich

Beitragvon Karl » So 19. Jul 2020, 13:13

Bitte denke darüber nach den Job zu wechseln... es liegt zu 99% daran
Benutzeravatar
Karl
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 13. Jul 2020, 15:02

Re: Ständig schwach und kränklich

Beitragvon NinoPr » So 28. Mär 2021, 20:13

Also ich muss sagen, dass es verschiedene Informationen gibt, die man sich finden kann, wenn es um die Probleme mit dem Immunsystem geht.
Ich meine, wenn das Immunsystem gestärkt ist, dann kann man auch immuner gegen verschiedene Krankheiten werden.

Hast du denn schon nach einigen Infos gesucht bezüglich deines Immunsystems?

Ich persönlich habe bei https://cbd-infos.com/cbd-immunsystem-staerken/ gelesen, dass das CBD helfen soll.
Das kann ich dir auch empfehlen, denn es ist auch bei vielen anderen Beschwerden gut zu gebrauchen.

Informiere dich am besten mal online.
NinoPr
 
Beiträge: 374
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 00:40



Ähnliche Beiträge

Das Büro ist ständig dreckig!
Forum: Schule & Beruf
Autor: Sophia
Antworten: 11

TAGS

Zurück zu Lifestyle

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron