MEGAPROBLEM

TOLLES FORUM ODER?

Haus abreißen oder stehen lassen?




Alles, was keine Probleme bereitet!

Haus abreißen oder stehen lassen?

Beitragvon Weltraumpirat » Mi 8. Jan 2020, 16:00

Was ist die besser Entscheidung? Richtet man ein altes Haus her oder schafft man Platz für einen neuen Traum? Ich finde den Gedanke mir meine eignen vier Wände selber zu gestalten sehr reizvoll und hab den Kopf voller Ideen, was mich ein wenig abschreckt ist der Gedanke es abreißen zu lassen. Wie geht man da am besten vor? Was muss man beachten? Was passiert mit dem Bauschutt? Das Haus ist in der Nähe von München. Wie ist eure Meinung und wie würdet ihr vorgehen? LG.
Weltraumpirat
 
Beiträge: 163
Registriert: Di 19. Jun 2018, 12:45

von Anzeige » Mi 8. Jan 2020, 16:00

Anzeige
 

Re: Haus abreißen oder stehen lassen?

Beitragvon Lana » Mi 8. Jan 2020, 16:13

Hallo Weltraumpirat,
um dieses Grundstück beneiden dich wohl einige! In der Regel ist es aber besser sich von dem alten Objekt zu verabschieden. Folge deinem Traum. Mach dir keine Gedanken bezüglich Abriss! Da gibt es Anbieter für günstige Abbrucharbeiten in München. Das sind Profis - die Kümmern sich auch um den Bauschutt. Im Idealfall baust du das Haus so, dass du was davon hast und du vielleicht sogar noch Mietfläche anbieten kannst - so finanziert sich das Haus bestenfalls selbst!
Lana
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 07:33


TAGS

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron