MEGAPROBLEM

TOLLES FORUM ODER?

Freizeit? Was ist das?




Alles zu anstrengend? Megadoof!

Freizeit? Was ist das?

Beitragvon Croca-Cola » Fr 14. Feb 2020, 14:00

Hallo Leute!

Mein Freund studiert Maschinenbau und wie man sich vorstellen kann, ist es mega anstrengend. Unterstützen kann ich ihn nur, indem ich den Großteil des Haushalts übernehme. Vom Fach verstehe ich natürlich gar nichts... wenn ich den Armen vor seinen Aufgaben grübeln sehe, fühle ich mich direkt schlecht. Ich habe meine Prüfungen hinter mir und würde während der Semesterferien am liebsten mit ihm für eine Woche verreisen. Als ich ihm diesen Vorschlag gemacht habe, hat er mir seine noch nicht angefangene Hausarbeit gebeichtet.

Na toll, dabei kann ich ihm ja schlecht helfen oder sie für ihn schreiben... :ugeek: Habt ihr auch so engagierte Studierende Zuhause sitzen, für die Freizeit ein Fremdwort geworden ist?
Benutzeravatar
Croca-Cola
 
Beiträge: 90
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 12:12

von Anzeige » Fr 14. Feb 2020, 14:00

Anzeige
 

Re: Freizeit? Was ist das?

Beitragvon sageundschreibe » Mo 17. Feb 2020, 11:12

Oh je.. Sowas kenne ich! Meine Freundin hat einfach ewig ihre Masterarbeit aufgeschoben.. ich bin ja gar nicht so der aufschiebetyp, aber sie hat ein jahr (!!!) aufgeschoben, bis sie mal ihren a... hoch bekommen hat.

aber kann verstehen, dass man sich auch selbst deswegen Gedanken macht. Vielleicht ist es eine Überlegung wert, wenn er die Hausarbeit von jemand anderem schreiben lässt, so in Richtung Ghostwriter..
Habt ihr davon schonmal gehört? Das sind meistens Fachleute die die Hausarbeit für andere schreiben, das Ergebnis lässt sich sehen.

Dann hättet ihr auf jeden Fall diesen druck weg. und ich denke, jeder kann verstehen dass man mal einfach die nase voll von dem ganzen hat und Urlaub braucht. Immerhin wird man im Studium von allen Seiten mit Leistungsdruck behängt.. Ich bin auch sooo froh, dass ich da raus bin!
Falls ihr euch für so Ghostwriter interessiert, schaut doch einfach hier mal rein: https://www.ghost-and-write.de/ghostwriter/hausarbeit/
Die Agentur macht einen ganz seriösen eindruck.
Der Mensch, der keine Probleme hat, hat schon verspielt.

Elbert G. Hubbard
Benutzeravatar
sageundschreibe
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 16:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Freizeit? Was ist das?

Beitragvon Amanda214 » Fr 28. Feb 2020, 12:59

Klar das ist ganz normal im Studium, aber ich denke wenn sich dein Freund jetzt wirklich dahinter setzt, kann er eventuell noch einen Teil der Semesterferien mit dir zusammen genießen. Vielleicht könntest du ihm mit der Recherche helfen? Dafür musst du ja nichts schreiben und durch die Recherche verstehst du eventuell mehr von seinem Studienzweig.
Amanda214
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 28. Feb 2020, 12:11

Re: Freizeit? Was ist das?

Beitragvon WirbelWind » Di 3. Mär 2020, 10:22

Amanda214 hat geschrieben:Klar das ist ganz normal im Studium, aber ich denke wenn sich dein Freund jetzt wirklich dahinter setzt, kann er eventuell noch einen Teil der Semesterferien mit dir zusammen genießen. Vielleicht könntest du ihm mit der Recherche helfen? Dafür musst du ja nichts schreiben und durch die Recherche verstehst du eventuell mehr von seinem Studienzweig.


Ist ein guter Vorschlag. Wenn man studiert, dann muss eben auch die Freizeit größtenteils dafür geopfert werden. Es ist eben nicht so wie in den ganzen amerikanischen Filmen, das die Studenten nur Party auf dem Campus machen.
WirbelWind
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 14:35

Re: Freizeit? Was ist das?

Beitragvon Lana » Mo 9. Mär 2020, 11:09

Das ist eben im Studium so. Wer studieren will, muss in Kauf nehmen, dass man weniger Freizeit zur Vefügung hat.
Lana
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 07:33


TAGS

Zurück zu Schule & Beruf

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron