MEGAPROBLEM

TOLLES FORUM ODER?

Vater gestorben - Witwenrente beantragen




Keiner mehr da? Megadeprimierend!

Vater gestorben - Witwenrente beantragen

Beitragvon fischiiii » Mo 1. Apr 2019, 13:32

Hallo...

mein Vater ist vor zwei Wochen verstorben. Wir trauern zwar immer noch sehr, es hat uns den Boden unter den Füßen weggerissen, aber langsam wird es auch Zeit, die ganzen rechtlichen Geschichten zu klären. Wir müssen zum Beispiel ganz dringend die Witwenrente für meine Mutter beantragen.

Hat das schon einmal jemand gemacht? Welche Dokumente braucht man denn dazu? Und uns würde auch noch interessieren, wie viel sie von der Rente erhalten wird.
fischiiii
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 30. Okt 2018, 10:55

von Anzeige » Mo 1. Apr 2019, 13:32

Anzeige
 

Re: Vater gestorben - Witwenrente beantragen

Beitragvon lucasPrint » Di 2. Apr 2019, 10:52

Hey,

mein herzliches Beileid an dich und deine Familie.

War letzes Jahr in der gleichen Situation wie du. Für den Antrag brauchst du die Sterbeurkunde, die letzte Rentenanpassungsmitteilung, den letzten Rentenbescheid bzw. die letzte Gehaltsabrechnung, den Personalausweis und die Kontonummer.

Einbringen musst du den Antrag beim Versicherungsträger deines Vaters. Entweder persönlich oder per Post.
Bei mir war es der Fall dass ich auch noch Geburtsurkunden der Kinder verlangt wurden. Halte also alle möglichen persönlichen Dokumente bereit.

Es gibt die große Witwenrente, da bekommt man 55% der Bezüge des Verstorbenen und die kleine Witwenrente, das sind 25% der Bezüge des Verstorbenen. Wann du welche bekommst, kannst du hier genau nachlesen: https://www.gevestor.de/details/witwenr ... 56248.html

Viel Kraft euch und alles Gute
lucasPrint
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 14:27



Ähnliche Beiträge

Wie sag ich's dem Vater?
Forum: Gesundheit
Autor: HelpHelp
Antworten: 7

Zurück zu Trauer

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron